Gesunde Snacks

Gesunde Snacks für die Arbeit – mit diesen Tipps sorgst du auch im Büro für eine gesunde Ernährung!

Gesunde Snacks für den Arbeitsalltag stellen viele Berufstätige vor eine Herausforderung. Wenn der Magen knurrt oder ein Leistungsabfall droht, sind wir oft versucht, zu Schoko & Co zu greifen. Dies sorgt aber nur kurzzeitig für Energie. Essen spielt eine wichtige Rolle für unsere Leistungsfähigkeit und unser Wohlbefinden. Deshalb ist es wichtig, nicht nur auf ein ausgewogenes Mittagessen zu achten. Sondern auch auf die richtigen, gesunden Snacks zurückzugreifen. Hier erfährst du, welche schnellen Snacks du an deinem Arbeitsplatz immer parat haben solltest!

Wir informieren zu folgenden Themen:

Konzentriert und leistungsfähig durch den Arbeitstag

Kaffee, Kekse, Schokolade… sofort! Das fiese Nachmittagstief, das dich ein paar Stunden nach dem Mittagessen heimsucht, macht sich bemerkbar. Du kennst das?

Schwerverdauliche Gerichte zu Mittag verursachen das meist – der Körper steckt seine Energie in die Verdauung und nicht in dein Gehirn. Dem Tief kannst du aber vorbeugen: Achte auf eine gesunde Ernährung, das heißt auf ein leichteres Mittagessen und entscheide dich für kleine Snacks über den Tag verteilt. Sie halten deinen Blutzuckerspiegel konstant.

Schnelle und gesunde Snacks, die dir am Nachmittag neue Energie liefern

Schokolade & Co sorgen zwar für einen raschen Energieschub, da dein Blutzuckerspiegel steigt. Leider sackt er aber auch umso schneller wieder ab und das nächste Nachmittagstief droht. Daher solltest du auf gesunde Snacks zurückgreifen. Obst, Gemüse und Getreide sorgen für einen gemäßigten Blutzuckerverlauf – sie liefern die richtigen Nährstoffe und der enthaltene Zucker wird nur nach und nach ins Blut aufgenommen.

Gemüse, Obst, Nüsse, Milchprodukte, Getreide, Trockenfrüchte und dunkle Schokolade sind gesunde und zum Teil auch kalorienarme Snacks.

 

Gesundes Essen

 

Gesunde Snacks, die du problemlos aufbewahren kannst

  • Nüsse und Kerne sind besonders sättigend und energiereich. Sie enthalten wichtige Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Tipp: Eine Handvoll pro Tag genügt. Nimm Nüsse, die unverarbeitet sind, das heißt ohne Salz und Zucker.
  • Vollkornreiswaffeln sind als kalorienarme Snacks ideal.
  • Als gute Alternative zu Süßigkeiten eignen sich Trockenfrüchte. Sie enthalten aber auch viel Zucker! Daher reichen drei bis fünf Stück am Tag.
  • An apple a day keeps the doctor bekanntlich away! Schau, dass du immer Äpfel oder Bananen lagernd hast. Eine kleine Banane ist besonders am Nachmittag ideal, falls es nach dem Büro gleich zum Sport geht. Je nach Saison sind Beeren und Melonen der Hit.
  • Dunkle Schokolade – ja, du hast richtig gelesen. Kannst du die Lust auf etwas Süßes nicht stillen, dann darfst du dir auch ein kleines Stück (20g!) gönnen.

Schnelle gesunde Snacks, die du gekühlt aufbewahren kannst

Was esse ich heute? Die tägliche Jause in der Arbeit wird oft wirklich zu einer scheinbar unbezwingbaren Aufgabe. Der gesunde Snack für die Arbeit soll lange satt halten und schnell zubereitet sein. Das ist nicht unmöglich. Hier bekommst du 6 Ideen für eine gesunde Jause im Büro:

Joghurt mit Obst

Ein Joghurt mit frischem Obst und/oder Getreide, wie Haferflocken, ist ein gesunder und schneller Snack. Je nachdem, was du alles in dein Joghurt rührst, ist dieser Snack auch kalorienarm. Aber aufgepasst – Naturjogurt enthält auch Zucker und davon nicht so wenig. Als Alternative kannst du Haferflocken mit Halbfettmilch und Wasser aufkochen. Dazu kannst du dann etwas Obst, Zimt und/oder Nüsse geben. Das schmeckt nicht nur lecker, es enthält auch weniger Zucker. Wer es herzhaft mag, greift zu Hüttenkäse und (hartgekochten) Eiern.

Hummus

Auch Hummus mit etwas Vollkornbrot/Knäckebrot und Gemüse ist schnell gemacht und liefert dir Ballaststoffe und Protein, was lange satt macht. Bei Gemüse kannst du natürlich unbegrenzt zugreifen.

Avocado

Der absolute super Snack ist die Avocado. Sie ist schnell entkernt, geschält und kleingeschnitten. Mit etwas Salz und Pfeffer ist das ein toller gesunder Snack für die Arbeit. Die Avocado enthält viele wichtige Nähstoffe, wie: Vitamin A, E, Beta-Carotin und Biotin. Sie beinhaltet ebenso viele Ballaststoffe und gesunde Fette. Das macht nicht nur satt. Die Avocado reinigt auch die Blutbahnen und verhilft dir zu einer schönen Haut.

Salat mit Putenstreifen

Zu den Klassikern unter den gesunden Snacks fürs Büro gehört der Salat mit Putenstreifen. Das ist ein idealer Snack, der dir nicht schwer im Magen liegen bleibt. Dieses Essen kannst du dir problemlos zu Hause vorbereiten und einfach mit zur Arbeit nehmen. Mit verschiedenem Gemüse sorgst du für Abwechslung. Das Dressing bewahrst du am besten extra auf und gibst es erst vor dem Essen über den Salat. Für ein gesundes Dressing verwendest du am besten Oliven- oder Rapsöl. Das kannst du dann mit Salz, Pfeffer und Kräutern verfeinern. Verzichte aber auch hier lieber auf Zucker.

Tomaten mit Mozzarella

Ebenso lecker sind Tomaten mit Mozzarella. Das ist ein gesunder Snack, der zu Hause schnell zubereitet ist. Einfach Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden. Hier kannst du das Dressing ebenfalls in einer extra Schale daheim vorbereiten und dann einfach kurz vor dem Essen drüber geben.

Gemüsechips

Ganz einfach kannst du aus Karotten, Roter Bete, Süßkartoffeln, Zucchini oder Wirsing tolle Chips zubereiten. Einfach das gewünschte Gemüse in hauchdünne Scheiben schneiden und mit etwas Öl im Backrohr backen. In einer Schüssel kannst du deine selbstgemachten Chips einfach mit ins Büro nehmen und zwischendurch etwas naschen.

 

Gesunde Jause

 

Gesunde Snacks für die Arbeit aus dem Supermarkt

Oft werden Snacks als „gesund“ beworben. Das stimmt jedoch nicht immer. Viele dieser Lebensmittel enthalten zugesetzten Zucker, Fett oder jede Menge Salz. Daher achte immer auf die Zutatenliste sowie die Nährwerttabelle.

Im Supermarkt greifst du am besten zu Pumpernickel, Vollkorn- oder Knäckebrot. Dazu kannst du dir Gemüse, wie Radieschen, Tomaten oder Karotten kaufen. Das Brot kann dann zusätzlich mit magerem Schinken und etwas Käse belegt werden.

Außerdem kannst du beim Einkaufen für die kleine Jause auch immer zum Obst greifen. Äpfel oder Bananen eignen sich besonders gut als Snack für zwischendurch.

Für jene, die es gerne süß mögen: Apfelmus statt Pudding. Ungesüßtes Apfelmus enthält viele Ballaststoffe und hat kaum Kalorien. Außerdem ist es auch schnell zubereitet und kann noch mit etwas Zimt verfeinert werden.

Trink genügend und iss achtsam!

Du hast nun von uns Inspiration für gesunde Snacks im Arbeitsalltag bekommen. Was man nie oft genug sagen kann: Es ist wichtig, ausreichend zu trinken! Am besten Wasser und ungesüßte Tees. Kommt der Heißhunger auf, kannst du bevor du etwas isst, versuchen, ein Glas Wasser zu trinken. Oft vergeht dieser. Wenn nicht, greif auf deine schnellen Snacks zurück! Und für deine kleine Snackpause gilt dasselbe, wie für dein Mittagessen: Nimm dir Zeit! Iss nicht am Arbeitsplatz. Steh kurz auf, streck und beweg dich und hol dir deinen Snack, den du dann in Ruhe genießen kannst. Dann geht’s wieder mit einem neuen Schub Motivation zurück an die Arbeit oder in das nächste Meeting! Vergiss auch nicht auf ausreichend Bewegung. Mehr Tipps findest du im Beitrag zum Thema „Fasten im Büro„.

Wichtig ist, dass du dich bei der Arbeit wohlfühlst. Alles gelingt dir viel leichter, wenn du gerne zur Arbeit gehst und deine Kolleginnen und Kollegen für dich wie Freundinnen und Freunde sind. Wenn deine Arbeit dich nur stresst und du am Sonntag frustriert an den Montag denkst, wird es Zeit, etwas zu ändern. Die Jobsuche und die Erstellung des Bewerbungsschreibens werden mit unseren Tipps ganz leicht von der Hand gehen.

 

 

Das könnte dich auch interessieren: